Details


Vorsicht bei Anrufen von nicht identifizierten Personen

Die Tagesschau berichtete gestern von verstärkten Pishing-Angriffen gegen KMUs. Im Support erhalten wir ebenfalls zunehmend Anfragen dazu.
Unter diesem Link finden Sie von der Bundesbehörde weitere Informationen.

Wir empfehlen dringend, bei solchen Anrufen keine Fragen nach Passwörtern zu beantworten und auch keine Programme herunterzuladen oder zu installieren.

Wenn Sie mit uns in Kontakt sind, werden wir Sie nie nach einem Passwort fragen. Auch rufen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht ohne Grund bei Ihnen an. Anrufe unsererseits erfolgen immer nur als Reaktion auf eine vorgängige kundenseitige Meldung an uns.

In einigen Support-Fällen ist es einfacher, wenn wir mittels Fernwartung bei Ihnen auf dem Rechner Einstellungen vornehmen. Hierbei wird eine Software von unserer Homepage (www.mhs.ch) heruntergeladen. Aus Sicherheitsgründen ist aber auch dann der Zugriff auf Ihren Rechner nur möglich, wenn Sie uns telefonisch einen Code, der auf Ihrem Bildschirm erscheint, mitteilen. Erst und nur dann, haben wir Zugriff auf Ihren PC.

Wir bleiben während der kompletten Arbeiten mit unseren Kunden am Telefon verbunden und bestätigen nach Abschluss der Arbeiten, dass wir wieder ausgeloggt sind.

Sollten Sie unsicher sein, ob Sie wirklich mit einem Support-Mitarbeiter unserer Firma verbunden sind, gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Sie kontrollieren auf dem Telefon-Display, ob Sie die Nummer 071 274 93 93 oder 071 274 93 99 sehen.
b) Sie beenden das Gespräch und rufen nochmals direkt bei uns unter 071 274 93 93 und lassen Sie sich mit dem entsprechenden Mitarbeiter verbinden.

Sollten Sie unerwartete Anrufe haben oder versehentlich ein Passwort oder andere Informationen an Dritte weitergegeben haben, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf.
Wir unterstützen Sie gerne und 24h pro Tag bei der Änderung von Zugangsdaten und Passworten.
Zurück zur Übersicht