Details


E-Mail Konten auch in der Schweiz gehackt

Wie Sie wahrscheinlich aus den Medien erfahren haben, wurden auch in der Schweiz E-Mail Accounts gehackt.

Das KOBIK (Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität) hat hierzu eine aktuelle Information veröffentlicht:
http://www.cybercrime.admin.ch/content/kobik/de/home/dokumentation/informationen/2014-04-08.html

Wie wir aufgrund einer direkten KOBIK Meldung wissen, sind auch einige wenige E-Mail Adressen unserer Kunden betroffen.
Wir werden alle betroffenen Kunden in den kommenden 24h direkt per E-Mail informieren.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 071 274 93 99 sowie unter support@mhs.ch zur Verfügung.

 
Zurück zur Übersicht