Was ist:


Glasfasernetz-FTTH


Glasfasernetz St. Gallen - FTTH

Das Glasfasernetz in St. Gallen wird immer weiter ausgebaut und erschliesst somit den St. Gallern die digitale Zukunft.

Die Glasfaser ist eine aus Glas bestehende dünne Faser und überträgt Informationen durch Licht extrem schnell. Als Glasfaserkabel gebündelt können so grosse Datenmengen extrem schnell im Glasfasernetz übertragen werden.

Die Sankt Galler Stadtwerke bauen das Glasfasernetz immer weiter aus. Nicht nur schnelles Internet profitiert von dieser neuen Technologie, auch moderne Dienste wie digitales Fernsehen erhalten so mehr Möglichkeiten und ermöglichen erst Echtzeitfunktionen die eine hohe Datenrate erfordern.

Die mhs internet AG bietet auf diesem modernen Glasfasernetz Dienstleistungen wie mhsTV, Telefonie und Internet an. Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s sind so realistisch und können in ausgewählten Regionen gebucht werden.

FTTH

FTTH kommt aus dem englischen und bedeutet »Fibre to the Home« oder auch »Fibre all the way To The Home«. Damit ist das Verlegen von Lichtwellenleitern, bzw. der Glasfaserkabel gemeint. Ein wichtiger Bestandteil in diesem Zusammenhang ist auch das sogenannte FITH »Fibre in the Home«, womit das fiberoptische Netzwerk innerhalb des Hauses gemeint ist. In der Schweiz sind viele Haushalte bereits mit einem Glasfaseranschluss versehen und können die neue Technologie somit nutzen.

Ich möchte weitere Informationen zum Thema Glasfasernetz-FTTH